EN
Ausstellung   Kunststiftung Sachsen-Anhalt

Fünf Sinne

Die Burg-Absolventin Barbara Schmidt im Kontext des 100. Jubiläums der Kunsthochschule Halle

Die Kunststiftung Sachsen-Anhalt stellt anlässlich des 100. Jubiläums der Burg Giebichenstein Kunsthochshcule Halle die Porzellandesignerin Barbara Schmidt erstmalig in Sachsen-Anhalt vor. Mit ihren in zwei Jahrzehnten entstandenen Arbeiten, die heutige Lebens- und Essgewohnheiten reflektieren und einen vielfältigen, zeitgemäßen Umgang mit Porzellan ermöglichen, hat sie das Gesicht der KAHLA/Thüringen Porzellan GmbH neu geprägt und Denkanstöße für eine ganze Branche geliefert. Barbara Schmidt gehört zur mittleren Generation heute erfolgreicher Designer, die ihre ethische und gestalterisch-künstlerische Prägung an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle erfahren haben. So steht diese Ausstellung auch im Zeichen des 100. Jubiläums der Burg. Um die werkbiografischen Zusammenhänge mit der Geschichte der Kunsthochschule sichtbar zu machen, werden auch ausgewählte Porzellanarbeiten von Marguerite Friedlaender-Wildenhain, Hubert Petras u. a. gezeigt.

Zur Ausstellungseröffnung am Samstag, den 25. April 2015 um 15 Uhr sprechen:

  • Manon Bursian, Direktorin der Kunststiftung
  • Marco Tullner, Staatssekretär im Ministerium für Wissenschaft und Wirtschaft
  • Prof. Dieter Hofmann, Rektor der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle
  • Holger Raithel, Geschäftsführender Gesellschafter der KAHLA/Thüringen Porzellan GmbH
  • Dr. Ursula Zeller, Direktorin des interaktiven Museums Alimentarium, Vevey.

Begleitprogramm

  • Donnerstag, 28. Mai 2015, 19 Uhr: Kunstdinner mit Barbara Schmidt. Die Teilnahme kostet 20 €. Bitte bis 10. Mai 2015 anmelden.
  • Samstag, 6. Juni 2015, 15 Uhr: Kinderkunstnachmittag: Tischlein deck dich! Eintritt 3 €. Ab 6 Jahre.